Glossar

Kofferdam

heißt ein Gummi, der im Falle der Notwendigkeit einer "absoluter Trockenlegung" über den Zahn gespannt wird. Somit kann der zu bearbeitende Zahn vollständig von der übrigen Mundhöhle abgeschottet und separat behandelt werden. Bei der Amalgamentfernung hat sich der Kofferdam nicht bewährt, da hierbei zwar die Resorption über die Schleimhäute vermieden wird, hingegen aber verstärkt Quecksilberdämpfe entstehen, welche eingeatmet und über die Lunge resorbiert werden. Vielmehr hat sich die Verwendung von Spezialabsaugern bewährt, die in unserer Praxis zur Anwendung kommen. Hingegen ist die Anwendung des Kofferdams z.B. bei der Wurzelkanalbehandlung in unserer Praxis obligatorisch.