Zähne - perfekt wie das Original

Durch unser umfassendes KnowHow

Implantologie mit all ihren Facetten gehört zu einem der Schwerpunkte unserer Zahnklinik. Durch Zahnimplantate kann man den ursprünglichen Zustand von Kiefer und Zahnstellung erreichen, wie es mit keinem anderen Zahnersatz möglich ist. Zahnimplantate werden eingesetzt, wenn man den Zahn und seine Wurzel nicht mehr erhalten kann.

In unserer Zahnklinik kommen nur Implantate aus körperneutralem Rein-Titan und Zirkonoxyd zum Einsatz. So gehen wir sicher, dass keine allergischen Reaktionen erfolgen. Sobald die Implantate mit dem Kieferknochen fest verwachsen sind, können die Zahnkronen, Brücken oder auch Prothesen aufgesetzt und fixiert werden. Lächeln, essen und kommunizieren Sie ohne Einschränkungen – mit Zahnimplantaten erleben Sie einen neuen Komfort, ohne das Gefühl der dritten Zähne.

Unser umfassendes KonwHow.


button zur Bildergalerie       Bildergalerie Glossar

Ganzheitliche Zahnmedizin in der Nähe von Lüneburg, Hamburg und Uelzen

Gemäß unserem Ethikkodex bieten wir Ihnen selbstverständlich auch im Bereich der Implantologie individuelle Lösungen. Mit Implantaten für Einzelzähne, Zahnreihen oder auch als Prothesenersatz erhalten Sie die Ästhetik und den Komfort, wie man sie auf lange Sicht durch keine andere Technik in der Zahnmedizin auf diesem Niveau erzielen wird.

Zu Ihrer Sicherheit verwenden wir selbstverständlich nur geprüfte Implantate von weltweit führenden Herstellern.

Zahnlücke durch Sportunfall

Ein verlorener Zahn, z.B. durch einen Sportunfall

Eingesetztes Implantat

Das eingesetzte Implantat mit der neuen Zahnkrone

Geschlossene Zahnreihe

Eine natürlich geschlossene Zahnreihe

Natürlicher Zahn –
oder doch ein Implantat?

Er kann so schnell passieren und keiner kann sich davor schützen: der Verlust eines Zahnes, beispielsweise im Sport, aber auch durch einen Unfall. War es früher noch ein größeres Problem, kann man heute in nahezu allen Fällen eine Zahnlücke durch ein Einzelimplantat schließen.

In Zukunft wird niemandem auffallen, dass es sich nicht um den ursprünglichen Zahn handelt. Durch das Einzelimplantat wird die Lückenfüllung unsichtbar, denn Zahnimplantate unterscheiden sich im Äußeren kaum von einem natürlichen Zahn.

Der sichtbare Teil des Zahns, die Krone, wird auf eine kleine Titanschraube, die im Kieferknochen verwachsen ist, aufgesetzt. Dadurch entsteht ein natürlicher Abschluss zum Zahnfleisch. Bis die Titanschraube fest mit dem Kiefer verwachsen ist, wird zunächst ein herkömmliches Provisorium eingesetzt. In manchen Fällen ist auch eine Sofortversorgung des Implantates möglich.

Fehlende Backenzähne

Drei fehlende Zähne am Ende der Zahnreihe

Mit zwei Implantaten

Eine Brücke auf zwei Implantaten

Je Zahn ein Implantat

Drei Einzelzähne auf drei Implantaten

Natürliche Zahnästhetik

Natürliche Ästhetik, natürliche Funktion

Leben mit Biss –
Zahnimplantate machen es möglich

Implantate statt Gebiss im Wasserglas. Ihnen fehlen alle Zähne im Unter- oder Oberkiefer? Auch dann können Sie bald schon wieder lachen. Eine spezielle Technik ermöglicht es uns, Sie quasi über Nacht mit einer festsitzenden Brücke auf jeweils vier bis sechs Implantaten im Ober- und Unterkiefer zu versorgen. Vorbei sind die Zeiten von Haftgel und Kaubeschwerden.

Nach drei bis vier Monaten können die Kunststoffbrücken in Brücken aus Zirkonoxyd-Keramik umgewandelt werden. Das geschieht mit Hilfe unseres computergestützten CAD/CAM-Verfahrens. Hierdurch kann das natürliche Erscheinungsbild noch mehr hervorgehoben werden. Mit diesen Dritten leben Sie wie mit Ihren Zweiten.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Implantaten
mehr Informationen

Unterkieferprothese auf vier Implantaten

Unterkieferprothese auf vier Implantaten

Die Prothese sitzt fest

Die Prothese sitzt fest

Im Oberkiefer: Brücke auf sechs Implantaten

Im Oberkiefer: Brücke auf sechs Implantaten

Fester sitz der Prothesen für die neue unbeschwertheit

Unbeschwert lachen, sprechen, essen
– - mit „festen“ Dritten


"Implantate überzeugen – 14 Studien im Vergleich"

Im Zeitraum von 2000 bis 2010 wurden 14 Studien, die implantatbasierte und herkömmliche Zahnersatzlösungen vergleichen, veröffentlicht. Die systematische Auswertung dieser Studien kommt zu dem Schluss, dass der Ersatz von Einzelzähnen durch Implantate kostensparender und kosteneffektiver ist, als die Verwendung von herkömmlichen Zahnersatz.

Lesen Sie weiter auf "DENTAL TRIBUNE"